Warum pathfinder Festival?

 

Seit 8 Jahren bewegt sich intrinsify in der neuen Arbeitswelt und hat die Entstehung des New Work Trends aus erster Hand miterlebt und gestaltet. Unsere Gründer Mark Poppenborg und Lars Vollmer haben sich durch ihren Fokus auf substanzielle und inhaltsgetriebene Aufklärung einen Namen machen können.

Heute ist der Markt voll von unzähligen Veranstaltungen, Beratungsunternehmen, Blogs, Büchern und Podcast. Doch die Verwirrung und Orientierungslosigkeit nimmt eher zu als ab.

Was bedeutet New Work konkret für mich und meine Arbeit? Was kann bzw. muss ich vielleicht sogar in Zukunft anders tun? Was ergibt Sinn und was ist nur effekthascherische Mode?

Wer heute gute Entscheidungen für sich selbst, für seine Arbeit und für seine Organisation treffen will, braucht einen ganzheitlichen Überblick.

Es geht nicht um Digitalisierung allein. Auch nicht um Agilisierung. Erst recht nicht zum Selbstzweck. Es geht um mehr.

Unsere Arbeitswelt unterzieht sich einem fundamentalen Wandel und dieser betrifft unserer Überzeugung nach 7+1 Dimensionen (ausführlich hier)

  1. Persönliche Leistungsfähigkeit
  2. Lebenskunst
  3. Organisation & Zusammenarbeit
  4. Unternehmertum
  5. Brand Me
  6. Neue Technologien
  7. Finanzielle Selbstständigkeit
  8. Gesellschaftliche Verantwortung

Das path.finder Festival hatte 3 Ziele:

Erstens spannten wir den großen Bogen über alle Dimensionen von New Work, ordneten ein, klärten auf, gaben Orientierung und rüsteten aus.

Zweitens trugen wir der Individualität des Themas Rechnung. Von der mittelständischen Geschäftsführerin bis zum Studenten war bei unserem Festival alles dabei. Und jeder hatte andere Anforderungen. Deshalb individualisierten wir die Festival-Reise* durch ein ausgeklügeltes Verfahren und machten aus den über 50 Sessions einen Vorschlag für die perfekte Reiseroute.

Drittens haben wir Menschen aus der neuen Arbeitswelt vernetzt. Inspiration entsteht immer außerhalb der eigenen vier Wände. Wir haben Vordenker und Vormacher aus der agilen Szene zusammen mit HRlern aus Großkonzernen zusammengebracht. Wir haben Selbstständige zusammen mit Geschäftsführern zusammengebracht und Studenten zusammen mit Techies. Beim path.finder Festival traf sich die ganze New Work Szene, nicht ein kleines Silo.