intrinsify präsentiert
path.finder festival
Die Zukunft deiner Arbeit

intrinsify präsentiert

path.finder festival

Die Zukunft deiner Arbeit

Das Ende des Pauschal-Konferenz-Tourismus

Das path.finder festival sind 350 Veranstaltungen zur Zukunft der Arbeit in einer. Denn für jeden Teilnehmer gibt es eine ganz persönliche Ideenreise, die schon im Vorfeld der Veranstaltung entsteht. Maßgeschneidert. Eigenverantwortlich.

Wenn Du es laut, schnell, lachend, bunt, intensiv, fordernd und energiegeladen magst und Ideen für Deine persönliche Arbeit in dieser sich verändernden Welt suchst, dann darfst Du am 24. und 25. November in Berlin nicht fehlen.

AgileNew WorkSharing EconomyBlockchain, Digitalisierung – das path.finder festival bringt alle Facetten und Trends der neuen Arbeitswelt in einen Gesamtzusammenhang, der für Deine Arbeit einen konkreten Nutzen stiftet.

Komm’ mit!

  • > Teilnahme an zwei Festivaltagen in Berlin
  • > Individuelle Zusammenstellung des Festival-Trips
  • > Festival-Space Unternehmerlounge
  • > Festival-Space Druckbetankungsstelle
  • > Festival-Space Expertensprechstunde
  • > Festival-Space Klassentreffen
  • > Zwei Keynotes, zwei Impulsvorträge
  • > Teilnahme an Workshops und Kreativ-Sessions
  • > Teilnahme am path.finder-Ideen-Plenum
  • > Reiseführer zur Dokumentation deiner Reise
  • > Soft Drinks und Snacks inklusive
  • > Verschiedene Essensangebote auf Selbstzahlerbasis
DAS FESTIVAL IM DETAIL
z

KICK-OFF-KEYNOTE

Intrinsify-Gründer Mark Poppenborg wird sich nicht lange mit der Reiselogistik beschäftigen, sondern gleich zum Sinn und Kern des Unterwegs-Seins kommen. Und was diese Core Story für die Zukunft der Arbeit bedeutet. Eine der führenden Persönlichkeiten und Vorbilder der modernen Arbeits- und Unternehmenswelt gibt den Startschuss für einen Zweitages-Trip für alle, die morgen anders arbeiten, führen – ja: leben wollen als gestern. Christina schreibt in ihrem Tagebuch: »Nach der Einleitung durch den Moderator und den sympathischen und sehr inspirierenden Keynote Vortrag von Mark – einer der zwei intrinsify Gründer – verstehe ich erst so richtig, was mir für eine extrem geniale Veranstaltung bevorsteht.« Weiterlesen…

WORKSHOPS UND IDEEN SESSIONS

Der Vormittag des ersten Festivaltags bringt die Ideen aller Reisenden zusammen. Da wird erzählt, gezeigt, verglichen, gelästert, geschwärmt. Im Mittelpunkt steht die Neugier. Neugier auf die Reise-Erlebnisse der anderen Teilnehmer. So schaffen wir in vier Spaces Austausch, spontane Lernmomente, überraschende Routen zu praktischen Lösungen, konkrete Anwendungen von Business-Tools. So viel Moderation und Ordnung wie nötig, so viel kreatives Chaos wie möglich. So schält sich aus Impression, Irritation und Inspiration deine Zukunft der Arbeit heraus. Komm’ an…und brich’ gleich wieder auf. Vor allem aber: Travel on!
\

UNTERNEHMERLOUNGE

Die Unternehmerlounge ist der Plüschbereich des Festivals, hier ist es intensiv, dicht und sehr persönlich. Und sie bietet Zugang zu gleich zwei Foren, auf denen Unternehmer in Form von kurzen Impulsen ihre Geschichten erzählen. Ein Moderator leitet Podiumsdiskussionen, stellt unangenehme Fragen, provoziert überraschende Antworten. Im Wechsel mit Panels und Mini-Keynotes finden inhaltlich vorbereitete Sessions statt, in denen ein breites Themenspektrum behandelt wird: Rechtliche Fragen, moralische Fragen, Zweifel an den Mitarbeitern, Struktur/-Architektur-Fragen, politisch-gesellschaftliche Themen u.v.m. Was Christina dazu in ihrem Festival-Tagebuch schreibt, liest Du hier.

?

DRUCKBETANKUNGSSTELLE

In der Druckbetankungsstelle erlebst du kompakte Impulse zu allen möglichen Themen der Neuen Wirtschaft: Scrum, Konsultativer Einzelentscheid, Future Leadership, Arbeitsrecht, Kollaboration, Blockchain, Künstliche Intelligenz, Virtual Assistants, Systemtheorie, WOL etc. Hier sammeln wir schon im Vorfeld Ideen und Experten-Input von euch, den Teilnehmern und stellen ein interessantes, abwechslungsreiches Programm für euch zusammen. Christina schreibt in ihrem Festival Tagebuch: »Um 12 Uhr findet in der Druckbetankungsstelle eine Session zu Agilem Projektmanagement statt, die mir ebenfalls empfohlen wurde. Und das ist natürlich auch genau mein Thema.« Weiterlesen…

v

Expertensprechstunde

In der Expertensprechstunde kannst du dich 1:1 coachen lassen und dabei eigene Konzepte hinterfragen und reflektieren. Ausgewählte Praktiker stehen zu bestimmten, von euch als Teilnehmenden frei wählbaren zeitlichen Slots mit ihrem Wissen und Erfahrung zur Verfügung. Wenn du selber Experten-Input geben willst, freuen wir uns auf dein Thema unter sprechstunde@intrinsify.de. »Ich hatte 20 Minuten Zeit mit Klaus und wir saßen in einem kleinen abgetrennten Bereich, wo ich zu keiner Zeit das Gefühl hatte, dass mir jemand zuhört. Ich konnte also auch etwas vertraulichere Fragen stellen.« schreibt Christina in ihrem Festival Tagebuch. Weiterlesen…

KLASSENTREFFEN

Das Klassentreffen ist ein fast klassischer Open Space. Die Session-Planung beginnt schon vor der Konferenz digital – die Session-Themen sind im Vorfeld des Festivals für alle sichtbar. So kannst du dir überlegen, wann du in das Klassentreffen einsteigst, um dir eine der parallel stattfindenden Sessions anzuhören und mitzudiskutieren. Und neben den angekündigten Sessions gibt es genügend ›Wild Cards‹ für deine zusätzliche Vor-Ort-Idee. Bei dem Klassentreffen gibt es laufend die Gelegenheit, alte Bekannte und neue Leute kennenzulernen. Hier ist die größte Kaffeemaschinendichte. Es bietet sich die Gelegenheit, alte und neue Reiseerinnerungen in aller Ruhe mit Gleichgesinnten zu teilen. Und neue Reisen gemeinsam zu initiieren. Wie sich das für Christina anfühlt, beschreibt sie in ihrem Tagebuch hier.

ZWISCHENRUF

…this is your Captain speaking… Wer Lars Vollmer, ebenfalls Intrinsify-Gründer, dazu Bestseller-Autor und Vortragsredner schon auf der Bühne erlebt hat, der weiß, dass er alles erwarten kann, aber kein weichgespültes Corporate-Sprech. Lars sagt uns seine Meinung: Wie sieht es aus mit der Zukunft der Arbeit? Wo stehen die Unternehmen? Wo stehen Führungskräfte? Wo klemmt’s in der Gesellschaft? Wo gibt es Großartiges? Was hat sich in den letzten Jahren in Deutschland und der Welt in Sachen Arbeit und Unternehmensführung getan? …please fasten your seat belts!

9

IMPULSVORTRÄGE

Die „große“ Festival-Bühne bespielen wir am Sonntag mit  zwei Impulsvorträgen, die es in sich haben: Der Science-Slammer Dr. Henning Beck wird Mythen der Künstlichen Intelligenz zerbröseln. Aber so was von. Und lustig wird es auch, sei Dir sicher. Maike van den Boom bereiste die 13 glücklichsten Länder der Welt, sie ist Bestsellerautorin und möchte einen Beitrag zu einem glücklichen Deutschland leisten. Dass dies nicht mit Kalendersprüchen zu erreichen ist, merkt man schnell, wenn man es mit der Wahlschwedin zu tun bekommt. Es ist ein Fest sie reden zu hören.

PATH.FINDER-IDEEN-PLENUM

Das Grande Finale des Festivals ist das Ideen-Plenum, eine Mischung aus Fishbowl-Diskussion, TV-Show und Speakers’ Corner. Wir Reiseleiter geben nochmal alles in Sachen Ideen-Inszenierung, kitzeln alles aus euch heraus, was der zweitägige Trip ausgelöst und angezündet hat. Ein Abschluss-Plenum voller Energie, steiler Thesen, intensiver Debatte und vieler überraschender Wendungen. Komprimierte Reiseerfahrung in 77 Minuten. Das ist der Moment, wenn ihr euch ganz tief in die Augen schaut:

Die Zukunft der Arbeit…und DU.

Christina schreibt dazu in ihrem Festival-Tagebuch: »Keine Motivations-Tschakka-Tschakka Schlachtrufe (so kenne ich intrinsify auch nicht), sondern substanzielle Auseinandersetzung mit ein paar Hausaufgaben, die ich eigentlich schon länger angehen will. Wirklich stark!« Weiterlesen…

News zum Festival erhalten

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Hier erhältst Du alle News rund ums Festival. Wir erinnern Dich auch, sobald der Ticketverkauf weitergeht :-). 

Das hat geklappt!